Sämtliche Ausbildungsgänge von Meditation Schweiz können mit einem Zertifikat abgeschlossen werden. Voraussetzung dafür ist, dass mindestens 80 Prozent der angebotenen Kurse besucht worden sind. Zudem bieten wir zwei Diplomlehrgänge an:

Diplomlehrgang Meditationslehrer

Für Studierende, welche Grund- und Aufbaustufe abschliessen, besteht die Möglichkeit, ein Diplom als Meditationslehrer zu erlangen.

Zur Erlangung des Diploms müssen die folgenden Bedingungen erfüllt werden:

  • Einreichen einer schriftlichen Arbeit, die sich mit einem Thema der Mystik befasst. Alternativ besteht die Möglichkeit, über die eigenen Erfahrungen mit der Meditation zu berichten. Die Arbeit muss mindestens fünf und darf höchstens zehn Seiten beinhalten.
  • Halten eines mündlichen Vortrags von rund 15 Minuten vor der Gruppe im Rahmen der Abschluss-Tage.

Diplomlehrgang Spiritual Counsellor

Absolventinnen und Absolventen der Oberstufe haben die Möglichkeit, ein Diplom als Spiritual Counsellor zu erwerben. Dieses attestiert ihnen die Fähigkeit, andere Menschen spirituell zu begleiten.

Zum Erlangen des Diploms müssen die folgenden Bedingungen erfüllt werden:

  • Die Absolventen haben bereits das Diplom als Meditationslehrer von Meditation Schweiz erlangt.
  • Erbringen eines Ausbildungsnachweises, welcher dem universitären MAS (Master of Advanced Studies) entspricht.
  • Besuch von mindestens acht Modulen der Oberstufe von Meditation Schweiz.
Für mich ist es nach wie vor ein Geschenk des Himmels, an euren Retreats dabei sein zu dürfen.
Margrit S., Wohlen (AG)
Ein grosses Kompliment an euch beide! Ich finde, ihr macht das wunderbar. Ihr seid begeisternd, streng, einfühlsam, kraftvoll, humorvoll, mutig und ermutigend.
Yvonne O., Lyss
Dieser Kurs macht mich reich und reicher … Ich sehe auch, wie viel Arbeit, Erfahrung und Herzblut darin steckt. Deshalb fühle ich mich grossartig beschenkt.
Ruth H., Greifensee